Unser Presbyterium:

neu

Die Aufgabe des Presbyteriums:

Jede Kirchengemeinde hat einen Kirchenvorstand, das sogenannte Presbyterium. Diese Gruppe gewählter Kirchenvertreter hat die Aufgabe, die Gemeinde zu leiten. Darunter fällt das Genehmigen von besonderen finanziellen Zuschüssen der Gemeinde, sowie das Organisieren gemeinnütziger Aktivitäten.

Alle vier Jahre wird es neu gewählt. In unserer Gemeinden darf man ab dem Alter von 18 Jahren kandidieren. In früheren Zeiten war das Presbyterium (Kirchenrat) eine auf Lebenszeit gewählte Gruppe der Gemeinde, auch Ältestenrat genannt.

 

Comments are closed.